Sonntag, 31. Oktober 2010

Nur noch 54 Tage bis Weihnachten......

 


 ....... und deshalb nutze ich dieses schöne lange Wochenende zum Abschalten und Nähen.
"Nie wieder Dreiecke", habe ich mir beim Nähen geschworen;-)
Trotz exaktem Arbeiten und Sprühstärke bin ich an meine Grenzen gekommen .
Naja, bis zum nächsten Mal........

Wand oder Tisch ? Das ist hier die Frage......

Ich werde jetzt mit meiner Pfaff das Maschinenquilting ausprobieren.
Habe ich doch letztens entdeckt, dass ich sogar einen " Quiltfuß " besitze.
Die Einstellungen an der Maschine muss ich noch optimieren und erst mal
Probeläppchen nähen, aber es ist nicht hoffnungslos!


Mein Bücherregal hat auch wieder Zuwachs bekommen:





Schöne moderne Kleinigkeiten und Quilts
mit tollen Bildern......



......und ein ausführliches Grundlagenwerk
mit vielen Informationen zur Entstehung des Quiltings, Quiltmuster und Lösungen für alle Probleme ;-)







Beim Nähen und Autofahren habe ich folgendes Hörbuch gehört, welches ich nur wärmstens empfehlen kann:




Wie immer gelingt es der phantastischen Autorin, die Schicksale von Menschen vorurteilsfrei und aus verschiedenen Richtungen zu betrachten. Vielen ist sicherlich ihr Roman " Beim Leben meiner Schwester" bekannt, der im letzten Jahr verfilmt wurde.
In diesem Buch geht es um eine Familie mit einem Kind, das an der sog. "Glasknochenkrankheit" leidet.......Sechs  tolle Sprecher verkörpern die verschiedenen Figuren in dem vielschichtigen Roman.
Vorsicht: Taschentücher bereit halten .....


 
Jippiiiiie,
ich habe beim Herbsträtsel von Petras Kramkiste gewonnen, da mein Mann die Insel Wangerooge identifiziert hat =))  Mein erstes Weihnachtliches Accessoir!



Vielen Dank Petra, für diese schöne Kleinigkeit!
Bekommt einen Ehrenplatz ........

Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Sonntag !

Karin




Kommentare:

  1. Hallo, mußt Du einen so erschrecken: nur noch 54 Tage...... Hoffentlich schafft man da noch alles!!! Frohes Schaffen und liebe Grüße von Regina
    PS: die Decke ist toll geworden, vor allem die Farben sind wunderschön und das Muster auch!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    du hast gut reden, denn du kannst das mit den 54 Tagen ganz entspannt angehen. Dir strahlt ein wunderschönes Top entgegen, das sich, wie ich finde,ganz hervorragend auf dem Tisch macht! Gut, dass ich jetzt mit den Dreiecken vorgewarnt bin, weshalb ich meinen Christmas in July erst für's kommende Jahr starte...wird ja nicht schimmelig ;-) Deine Buchempfehlungen machen richtig Lust auf Neukäufe, wie gut, dass ich wenigstens das Grundlagenbuch von Linda Sewart schon seit langem besitze und sehr schätze!!!
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin,
    Dein Top ist wunderschöööön geworden. Ja, mit Dreiecken stehe ich auch auf Kriegsfuß, aber wenn ein Top fertig ist, habe ich es immer schnell vergessen und hoffe, dass es beim nächsten Mal einfach besser geht.
    Deine Buchempfehlungen werde ich mir mal näher ansehen; danke hierfür.
    Dir noch einen schönen Restsonntag und einen kreativen Feiertag; wir Hessen sind ja sooooo benachteiligt und müssen morgen arbeiten.
    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. Danke für Deinen netten Kommentar und die Grüße für einen schönen Feiertag: hier im hohen Norden gibts sowas nicht!!!! Aber als "Rentner" haben wir ja eigentlich jeden Tag einen "Feiertag".....
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  5. ui .. von Deinem Top war ich auch gleich begeistert ..
    doch ist's für eine Anfängerin wie mich, sicherlich noch nicht das Richtige ..
    aber gerne verfolge ich Deine weitere Verarbeitung daran ..
    - und übrigens gefällt es mir auch gut auf dem Tisch ~
    grad - das Binding fehlt noch *zwinkermal*
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin,

    das Top auf dem Tisch ist der Hammer. Denn Dreiecke sehen so einfach aus, sind es aber nicht.

    Und nur Mut zum Maschinenquilten. Wenn du die richtigen Einstellungen auf deiner Maschine gefunden hast, klappt das ganz sicher. Aber immer schön locker bleiben (und nicht verkrampfen).

    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Karin;

    puh 54 Tage bis Weihnachten; so plötzlich...
    Dein Top sieht traumhaft schön aus und ich hab ähnlich wie du auch oft das Kriegsbeil mit den Dreiecken ausgegraben. Viel Spass beim quilten und liebe Grüße!
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. die Tischdecke ist super!! und das mit den Dreiecken überleg dir nochmal, sie sehen einfach zu schön aus :-)
    diese Piccoult hab ich noch nicht gelesen/gehört, das 19 Minuten Hörbuch war aber ganz, ganz großes Kino - sehr beeindruckend..
    claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin,

    dein Weihnachtsquilt ist wunderschön geworden. Was hast du nur mit den Dreiecken? Auf den Fotos sieht man keinerlei Ungenauigkeiten.
    Er passt klasse in Eure Einrichtung.

    Ich hoffe, du hattest einen guten Start in die neue Ausbildung und es macht dir Spaß.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Karin,
    ich find den Tannenbaum cool.

    Lg Maike

    PS: Ich hab jetzt auch einen Blog.

    AntwortenLöschen