Dienstag, 28. September 2010

Nur noch 86 Tage bis Weihnachten.....

...... und deshalb heißt es auch Gas geben beim " Christmas in July"





Jetzt geht es wieder an das Applizieren per Hand........

Mein Quiltalong von Fatquaterly wartet noch auf das Heften und wird dann
von Hand gequilted. Die Rückseite ist schon fertig mit Resten gestaltet.





Und hier noch ein Neuerwerb vom letzten Samstag. Das Buch " Material Obsession" ist bestimmt schon vielen bekannt, auf Deutsch war es für mich neu.
Was mich besonders fasziniert hat, war das Vorwort der beiden begeisterten und begeisternden Autorinnen:


"Denken sie beim Lesen immer daran, dass es beim Quilten keine festen Regeln und Vorschriften gibt. Manche Menschen haben sehr eng gefasste Vorstellungen. Sie meinen, dass alles von Hand genäht, gequiltet und appliziert werden muss, dass nur bestimmte Arbeitsweisen, Formate, Farben und Tonwerte erlaubt sind, damit ein Quilt als "gut" gilt. Wir möchten ihnen Mut machen, sich von solchen Grenzen zu befreien und auf ihren eigenen Geschmack zu vertrauen. Das Wichtigste an einem Quilt ist doch, dass es ihrer ist: sie haben ihn entworfen und genäht. Sie mögen ihn und sind stolz. Grund genug, ihn der Welt zu zeigen! "
Was für  ein Statement ! Finde ich klasse!


In diesem Sinne  wünsche ich euch eine kreative Woche bei bestem Nähwetter!

Karin

Kommentare:

  1. Hallo Karin;
    ja; Weihnachten naht, man sieht es schon in den Geschäften. Der Weihnachtsquilt wird sicherlich toll; dein Quilt-Along ist dir wirklich sehr gut gelungen, einfache klare Linien. Wird sicherlich noch schöner durch dein Handquilting.
    Danke auch für den Buchtip.

    Herzliche Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karin,
    auf Deinen Weihnachtsquilt bin ich schon gespannt, er wird sicher wunderschön.
    Die Farben Deines Quilt-Along gefallen mir sehr gut, er kann durch Handquilting nur noch gewinnen.
    Ich wünsch Dir weiterhin viel Spaß mit Deinen Weihnachtsideen. Der Buchtipp ist gut, früher habe ich mich sklavisch an alles Geschriebene gehalten, inzwischen gehe ich sehr viel lockerer damit um.
    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin,
    Wahnsinn, was du in so kurzer Zeit alles schaffst, und so Schönes obendrein. Dein Fatquaterly QA ist wunderschön, ach, und ganz anders als der meine, das hätte ich gar nicht gedacht ;-)Deine Christmas in July Blöcke sehen auch total klasse aus, kannst du glauben, dass ich noch nicht einen Block fertig habe :-((((
    Meine Liebe, ich muss jetzt glaube ich, Gas geben, sonst bin ich bei dir auf verlorenem Posten. Was für ein Glück, dass ich Material Obsession bereits besitze, zwar "nur" auf englisch, aber ich denke, dass sich viele über deinen Hinweis auf die deutsche Ausgabe freuen!
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar, wie ordentlich du alles aufgereiht hast und perfekt in der Zeit!
    Genieße noch die Musestunden, bevor deine Ausbildung anfängt.
    Ich bin schon ganz gespannt auf die Endergebnisse.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,

    wieder solch ein Quilt, wie ich ihn liebe: einfach, klar, schön. Bin gespannt, wie er nach dem Quilten aussieht.

    Schön, dass du das Vorwort zitierst. Was ganz ähnliches habe ich letztens auf einem US-Quilting-Blog gelesen. Dass man dort inzwischen wohl auch bei Wettbewerben davon abrückt, dass nur das als gut und preiswürdig gilt, was nach traditionellen Vorgaben und Mustern gefertigt wurde. Der frische Wind pustet inzwischen wohl recht kräftig.

    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin,
    das zitierte Statement sprich auch mir ganz aus dem Herzen. Die Weihnachtsblöcke machen neugierig und dein Fatquaterly gefällt mir außerordentlich gut.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und grüße dich ganz herzlich
    Claudia

    AntwortenLöschen