Sonntag, 29. Mai 2011

Peter the Pie- Penguin ;-)



Darf ich vorstellen: Peter, der Pie- Pinguin.
Kein Salzstreuer ;-) , sondern ein nützliches Tool beim Backen einer englischen Pie.
Er verhindert einen Dampf- Stau unter dem Teigdeckel. Er ist unten
offen und der Dampf entweicht durch seinen Mund.......



May I introduce: Peter, the Pie- penguin :-)
It's not a saltcellar, as a lot of readers guessed ;-)
Through its mouth, the steam underneath the pastry can
pass and the filling will not get too squishy......

Interessanterweise kennen viele von euch die sog. "Egg Coddler ". 
Interestingly, the Egg- coddler seems to be well known even in Germany ( and Austria )

So sieht die Standardvariante dann beim Frühstück aus. Man kann den " Ei- Pott" auch gut mit
Speck oder/und Käse verfeinern. Eigentlich ist es ja nur eine tönerne Eierschale, aber es schmeckt klasse. Wir fühlen uns sofort nach Cornwall versetzt, wo wir  zum ersten Mal " Coddles eggs with soldiers" zum Frühstück bekamen. Die " Soldiers" sind gebutterte und in Streifen geschnittene Toastscheiben. Gerade recht, um sie in das leicht flüssige Eigelb zu tauchen.... hmmmmm, herrlich !
Hatte ich eigentlich schon einmal erwähnt, dass ich sehr anglophil bin ;-) ?

It reminds me and my husbund at once of a wonderful vacation in Marazion/ Cornwall .
The landlord served " coddled eggs with soldiers" for breakfast ( and asked by the way: 
" Do you want coffee or are you civilized?" British humor at its best! 
Still a running gag in our family! )
I remember those warm and fatty stripes of toast with this  smooth  egg yolk... 
Yummy :-))
But at that point of the history, I have already been anglophile ........


And the winner is........


....... gezogen von meiner persönlichen männlichen Glücksfee:


      Micha vom Blog " Michaela Querbeet "


Glückwunsch :-)

Bitte sende mir deine Adresse per Mail, und das Täschken geht auf die Reise Richtung Rhein.





Apropos Reise, letztes Wochenende war ich in Hamburg um meine Schwester zu besuchen. Das sind immer tolle Wochenenden. Zudem habe ich dort bei ihr in der Nähe einen Stoffladen entdeckt......

 Last weekend, I visited my sister in Hamburg ( I am really a lucky girl :-) ) and discovered a very nice shop with Amy Butler fabrics from the bottom to the ceiling. Heaven!






..... Amy Butler und Westfalenstoffe

bis unter die Decke !




Hübsche Bänder in Hülle & Fülle!
(hier nur eine kleine Auswahl )

Und das alles nur auf
wenigen m2 .

Meine Schwester war so lieb und
verschwand ins Cafe nebenan
um Kaffee zu trinken ;-)

My lovely sister took her time to have a cup of coffee
the bar next door. I love her :-)
 Hier meine Ausbeute; ich freu mich schon "wie Bolle" aufs Nähen !

That's what I captured. I ended in green and rose. 
That wasn't my first thought, but I couldn't resist......



Noch einen ganz herzlichen Dank an Martina!
Sie sendete mir nicht nur eine tolle AMC- Anleitung zu, sondern auch eine sehr gelungene Karte:


Liebe Martina, auf dich kann man sich verlassen ! Wie schön, dass wir uns bei Brigitte
im Workshop kennen lernen durften !!!!

Lots of thanks to Martina, who opened to me the world of blogging and now the
Art of AMCs......... Together with a very good tutorial ,she sent me an excellent example !

Euch allen einen schönen Sonntag bei bestem "Im Haus bleiben und nähen- Wetter".

Have a nice Sunday with " stay at home and  sew- weather"

Karin

Kommentare:

  1. Oh super, ich hab gewonnen!!!! Das ist toll, ich freue mich, danke liebe Karin, hab dir eine Mail geschrieben. Freue mich schon drauf. Das mit dem Pinguin ist ja eine super Idee, ich hätte gedacht das wär der Salzstreuer. Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag, Micha

    AntwortenLöschen
  2. Ein Pie-Pinguin, das wäre ich echt nicht drauf gekommen. Toll, dass du gleich einen Pie gebacken hast, damit wir Pingu bei der Arbeit sehen können.
    Super schöne Stoffe, ich kann verstehen, dass du dich freust ☺
    Liebe Grüße
    Bente
    I like to Quiltblog

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin,
    was für ein schöner Post,eigentlich probiere ich jetzt mal aus, ob ich wieder kommentieren kann, was seit Tagen auf bestimmten Blogs nicht möglich ist :-(
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    da habe ich nun dazugelernt. Einen Pie-Pinguin kannte ich nicht. Wie praktisch !
    Du hast wunderschöne Stoffe gekauft !
    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Die Karte von Martina ist echt DER Kracher, wie witzig das Lable "unexpected" und "return to sender" - sehr gelungen! Und ja, der Stoffladen ist traumhaft, da hätte ich auch zugeschlagen (das kann ich sogar als Ladeninhaberin, es gibt immer noch viele tolle Stoffe, die ich irgendwo mitnehme)!
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen